Veröffentlicht in Ernährung, Fitess, Tipps & Tricks

Hmmmm!mus mit Petersilie

Wenn du Hummus magst, dann wirst du an diesem Rezept nicht vorbei kommen: selbstgemachter Hummus mit Petersilie! Ein Traum für die kalte Jahreszeit, ganz schnell und einfach zubereitet.

hummus_petersil

Das ist drin:

  • Kichererbsen
  • Petersilie
  • Salz, Knoblauch nach Belieben
  • frische Petersilie
  • Olivenöl

So geht’s:

Kirchererbsen gibt es mittlerweile entweder getrocknet aus dem Supermarkt oder eingelegt im Glas. Hier haben wir getrocknete Kichererbsen verwendet, weil sie feiner im Geschmack sind, aber probier es einfach selbst.

Kirchererbsen in Wasser einige Stunden einweichen lassen, dann abspülen und weich kochen. Wasser abgießen und mit reichlich (!) Olivenöl mit dem Stabmixer pürieren. Wenn nur noch ein paar wenige Kichererbsen sichtbar sind, Gewürze und Petersilie dazu geben und mit einem letzten Schuss Olivenöl pürieren. Auf 250g Kichererbsen (getrocknet) kommt unter Umständen bis zu 0,5 Liter Olivenöl. Wie viel Öl du brauchst, hängt von der Konsistenz ab – je sämiger du es haben möchtest, desto mehr Öl muss hinein. Soll es eher eine festere Masse bleiben, dann weniger.

Ab damit in ein Einmachglas, dann ist der Hummus bis zu 3 Tage im Kühlschrank haltbar (wenn er denn so lange dort verweilt ;)). Schmeckt super aufs Brot oder als Beilage zu Salat. Mahlzeit!

Ein Kommentar zu „Hmmmm!mus mit Petersilie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s